FANDOM


Seit Urzeiten träumt die Menschenheit davon, Leben zu erschaffen. Doch das großartige Rätsel des Lebens war schon immer schwer zu fassen [...]. Deshalb haben wir uns die Aufgabe gestellt, aus dem Besten, das wir alle in uns tragen, die intellektuelle und körperliche Evolution des Menschen in einer besonders ausgefeilten Version unserer selbst zu vervollkommnen.

–Roberta, Vollendet – Der Aufstand

Verbundmenschen sind Menschen, die komplett aus umgewandelten Wandlern zusammengesetzt wurden. Ihre Schöpfer behaupten, sie würden neues, vollkommenes, perfektes Leben schaffen.

Das Leben eines Verbundmenschen beginnt mit ihrem Erwachen aus dem Koma, in dem sie seit dem Zusammensetzen ihrer Körperteile liegen. Nach dem Erwachen können Verbundmenschen nicht klar denken, geschweige denn sprechen. Sie müssen das Denken und Sprechen erst in den folgenden Wochen wiedererlernen.

Verbundmenschen haben viele zerrissene, zusammenhangslose Erinnerungen oder Teile von Erinnerungen an die Leben der Wandler, aus denen sie zusammengesetzt wurden.

Das Proaktive Bürgerforum lässt auf Molokai einige dutzend Verbundmenschen erschaffen, die für eine Kampagne des amerikanischen Militärs eingesetzt werden soll.

Bekannte Verbundmenschen

Spoilerwarnung!
Diese Seite oder dieser Abschnitt enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.