FANDOM


Spoilerwarnung!
Diese Seite oder dieser Abschnitt enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.
Für uns ist Gleichgewicht eine Frage des Stolzes.

–Wil, Vollendet – Die Rache

Chowilawu „Wil“ Tashi'ne ist ein Junge vom Stamm der Arápache, der unglaublich gut Gitarre spielt. Er wird von Teilepiraten entführt und illegal umgewandelt. Ein paar seiner Wandlerteile erhält der Verbundmensch Cam.

Aussehen

Wil hat schwarze Haare und eine braune Haut.

Persönlichkeit

Wil hat altmodische Vorstellungen, die er von seinem Großvater geerbt hat. Er liebt seine Familie und die anderen Arápache so sehr, dass er ihnen nicht sagt, dass er am liebsten das Reservat verlassen würde, um mit seiner Gitarre Auftritte zu geben.

Geschichte

UnStrung

Wils Musik lebt weiter, auch wenn er nicht mehr ist. Das ist ein Trost für uns. Manchmal.

–Elina, Vollendet – Die Rache

Wils Mutter Elina nimmt Lev bei sich Zuhause auf, was Wil nicht nachvollziehen kann, da Lev ein EA ist, der unerlaubt ins Reservat eingedrungen ist. Trotzdem besucht er Lev in dessen Zimmer, da Wil neugierig auf den Fremdling ist. Dort sprechen die beiden zum ersten Mal miteinander und Wil spielt Lev auf seiner Gitarre zwei Stunden lang etwas vor.

Nach dem Essen begeben sich Wil und Lev in die Stadt des Reservats, weil Wil möchte Lev das Reservat zeigen. Unterwegs treffen sie Wils Onkel Pivane, der Lev an der Mauer am Rand des Reservats fand. Anschließend besuchen sie Nova, bei der Wil den Kindern auf seiner Gitarre vorspielt, und Wils Großvater Tocho, der im Krankenhaus auf ein neues Herz wartet.

Wil und Pivane führen einige Tage später eine Visionssuche durch, auf die sie Kinder des Stammes mitnehmen. Auch Lev begleitet sie, da Tocho es so gewünscht hat. Während der Visionssuche wird die Gruppe von drei Teilepiraten überfallen. Wil versucht heimlich die drei Teilepiraten mit dem Gewehr seines Onkels zu betäuben, kann aber nur einen ausschalten. Als die Teilepiraten den Kindern drohen, bietet sich Wil den Piraten an, um die anderen zu beschützen. Weil sich die Teilepiraten von Wils Talent im Gitarrespielen den meisten Profit am Schmarzmarkt erhoffen, entführen sie Wil. Sie verkaufen Wil an das Proaktive Bürgerforum, das Wil in einem Privatkrankenhaus umwandeln lässt. Seine Hände und ein Teil seines Gehirn wird Cam transplantiert.

Trivia

  • Der Name „Chowilawu“ bedeutet so viel wie „zusammengefügt mit Wasser“.[1]
  • Wil geht oft in den Wald.

Einzelnachweise

  1. Namensbedeutung.de; abgerufen am 1. April 2018